Willi Schmidt

Der 1924 in Marktleuthen geborene und 2011 in Schwalbach verstorbene Bildhauer Willi Schmidt war langjähriger Dozent für bildhauerische Techniken an der Städelschule in Frankfurt. Neben der Lehrtätigkeit beschäftigten ihn seine freien Arbeiten sowie viele private und öffentliche Aufträge. Zu seinen bekannten Werken zählen u.a. "Die große Liegende" aus Marmor in der „Frankfurter Fressgass“, im Volksmund auch "Fett Gret" genannt, die „Schöne Helena" in der Hessischen Landeszentralbank und die Bronzeplatte vor dem Frankfurter Römer zum Gedenken an die Bücherverbrennung während des Nationalsozialismus.

Willi Schmidt "Im Gespräch"
Willi Schmidt "Fremde Frau"
Willi Schmidt "Europa und Stier"
Willi Schmidt "Junges Paar"