top of page

ROLF HANS (1938 Frankfurt a.M. - 1996 Basel)

Fotografie

22. März bis 11. Mai 2024

VERNISSAGE am Freitag, den 22. März, 19 Uhr in der Galerie Nero

Schon früh interessierte sich Rolf Hans für die Kunst. Zunächst war es die Musik, vor allem der Jazz und die Neue Musik, die ihn begeisterte und die sein gesamtes künstlerisches Schaffen immens prägte.

 

1958 begann er als Autodidakt zu malen und war von 1961 bis 1963 Schüler von Heinz Kreutz, einem Mitglied der legendären Frankfurter Künstlergruppe„Quadriga“, mit dem er zeitlebens befreundet war. Von 1961 bis 1965 schuf Hans zahlreiche „Fleckenbilder“ und widmete sich in seinem künstlerischen Werk besonders dem Thema Farbe und Form.

 

Daneben beschäftigte er sich aber auch immer mit dem Medium Fotografie, zum einen als Mittel zum Ausdruck seiner künstlerischen Auseinandersetzung mit seinem Umfeld, aber auch als erste “Skizzen” zu seiner Malerei.

 

Ab 1965 pflegte Hans Kontakt zu Vertretern der Neuen Musik und war Mitglied in der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik (IGNM). Zu seinem Freundes- und Bekanntenkreis zählten Komponisten, Dirigenten und Musiker wie Armin Jordan, Heinz Holliger, Thomas Kessler, Marianne Schroeder, Daniel Weissberg, Jürg Henneberger und Jürg Wüthrich, von denen er viele auch fotografierte. Manche dieser Porträts, u. a. von György Kurtàg, erschienen als LP-CD Cover und Booklets.

Um 1978 lernte Hans John Cage und Morton Feldman kennen, mit denen ihn eine tiefe Freundschaft verband.

 

Wir freuen uns einige dieser selten gezeigten Fotografien in der Galerie Nero präsentieren zu können.

Rolf Hans

Foto oben: Rolf Hans, Vitra Design Museum, 1996

SAMSTAG 11. Mai 2024

11 - 14 Uhr

Am Samstag, den 11. Mai 2024 von 11 - 14 Uhr erwartet Sie ein interessantes Programm in der Galerie:

  • Finissage der Ausstellung Rolf Hans

  • 1. Bücherflohmarkt mit Kunstbüchern und Kunstkatalogen

  • Einweihung der Buchstaben-Skulptur von Titus Grab im Vorgarten der Galerie

Wir starten unseren 1. Kunstbücherflohmarkt, wir verabschieden uns von der Ausstellung mit Fotografien von Rolf Hans und begrüßen die neue Buchstaben-Skulptur des Wiesbadener Künstlers Titus Grab in unserem Vorgarten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bücherregal
35-b.jpg
Patrick ausschnitt.jpg

WERKE AUS DER SAMMLUNG DR. ISOLDE SCHMIDT

 

und

 

“QUER-BEET IV” - Künstler*innen und Gäste der Galerie Nero

Vernissage am Freitag, den 1. Dezember 2023 um 19 Uhr

 

Wir zeigen Arbeiten aus der privaten Kunstsammlung von Dr. Isolde Schmidt,

darunter viele Werke von regionalen Künstlerinnen und Künstlern. Die Werke stehen zum Verkauf, wobei wir einen Teil des Erlöses im Sinne von Isolde Schmidt an wohltätige Organisationen spenden werden.

 

Zu sehen sind noch bis Ende März 2024 ausgewälte Arbeiten aus der Ausstellungsreihe “QUER-BEET” - Malerei, Grafik, Fotografie und Skulptur von Künstlern und Künstlerinnen der Galerie, Neuzugängen und Gästen.

in kooperation mit der Galerie Nero

Karte DU 2.jpg

Am diesjährigen “Aschermittwoch der Künste” wird in der Bergkirche 2024 in Zusammenarbeit mit der Galerie Nero eine umfangreiche Ausstellung mit Werken des Bildhauers Willi Schmidt unter dem Titel DU eröffnet. Die Skulpturen Willi Schmidts laden zu einem spannenden Dialog über das Menschsein ein. Dabei ist der Mensch in der Kunst Schmidts nie ein isoliertes Ich, sondern ein Beziehungswesen, ein DU.

 

Vom 14. Februar bis 3. März erwartet Sie eine spannende Ausstellung in anspruchsvoller Architektur und ein interessantes Begleitprogramm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

image2.jpg
image.jpg

WOLFGANG GEMMER

Objekte, Installation

noch bis Mitte November
 

Logo Tatorte Kunst 2023.jpg
cw15 (002).jpg

I N F O R M E L

Malerei, Grafik, Fotografie

Patrick Baillet, Manfred Freitag, K.O. Götz,
Bernhard Schulze, K.R.H. Sonderborg,
Antoni Tapies, Michael Wirkner, Thomas Wunsch 
und viele me
hr
 

ab 22. September 2023

GALERIE NERO EK Baillet 03 2023.jpg

bis Ende Februar 2023

QUERBEET III

Malerei, Fotografie, Grafik, Skulptur,  Installation

Goerss_3360[1].jpg
Wirkner 03_edited.jpg
Bild004_NegNr5A.jpg
b29[1].jpg
KO_Goetz_2.jpg
Öl auf Papier auf Holz_o.T., 2021_28x16,5 cm (1).jpg

Gezeigt werden Arbeiten von:

Heidi Bastian, Patrick Baillet, Roman Eichhorn, Gilbert & George, Joachim Hiller, Rainer Görß, K.O. Götz, Titus Grab, Joan Miro, Pippi Paloma, Willi Schmidt, Antoni Tàpies, Günther Uecker, Michael Wirkner, Thomas Wunsch und viele mehr...

Abb. oben von links nach rechts: Rainer Görß, Titus Grab, Thomas Wunsch

unten von links nach rechts: Michael Wirkner, K.O. Götz, Heidi Bastian

Zum Jubiläum
zu Gast in der Galerie Nero

25 JAHRE MALSCHULE
ROMAN EICHHORN


Lehrer und Schüler stellen aus


 

ab 15. November 2022

Einladung Nero Grab Reichard 22 web1024_1.jpg
Galerie Nero_Ausstellung Gelhard-Reeh.jpg
GALERIE_NERO_Quer-Beet2_05-2022.jpg
variationiadserin.jpeg
image_edited.jpg

in der Galerie Nero:

 

HEIDI BASTIAN

Malerei

WILLI SCHMIDT

Skulptur und Grafik

Samstag 30.10. und Sonntag 31.10.2021

jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr
Wiesbaden-Mitte und Rheingauviertel-Hollerborn

Fremde Frau 2003 c.JPG

Stirb und Werde

Ausstellung mit Werken von

Stella Tinbergen und Horst Reichard

1. bis 28. November 2021

Church of St. Augustine of Canterbury

Frankfurter Str. 3, Wiesbaden

Infos zur Ausstellung und zum Belgeitprogramm:

Stirb und WErde 1.jpg

Künstlergruppe 50 Wiesbaden

Ein Film von Stella Tinbergen

Die mehrfach ausgezeichnete Regisseurin Stella Tinbergen hat die Künstlergruppe 50 Wiesbaden mehrere Jahre filmisch begleitet und das künstlerische Schaffen einzelner Mitglieder dokumentiert.
 
Der Film wird 2022 auf der Filmbühne Caligari  in Wiesbaden uraufgeführt.

Trailer zum Film

bottom of page